Ein ganzer Schultag “fair kämpfen”

Nächste Station unserer Besuchsreihe an den Schulen in und um Backnang war die Murrtalschule in Oppenweiler. Das Trainerteam war nach den 7,5 Stunden geschafft. Die Klassen 2 bis 4 wurden im Akkord in Sachen “fair kämpfen” unterrichtet und erhielten interessante Einblicke in die Sportart Ringen.

Unter den über 100 Schülern und Schülerinnen gab es einige Kandidaten, die man gerne zu einem Schnuppertraining wiedersehen würde. Einladungen und Info-Material wurden gerne mitgenommen.

Schmunzeln musste unser Trainer Jo über einige “Verweigerer”, die Schwindelanfälle beim Thema Purzelbaum prognostizierten. Mit kleinen Spielen, Fitness-Checks, Zweikampf-Übungen und einfachen Grifftechniken konnte man aber 99,99% aller SchülerInnen begeistern. Anschauungsunterricht zum Thema Wettkampfsport Ringen gab es auch anhand von einer kleiner Bilderpräsentation. Die Frage nach dem Schultersieg und den Farben des Ringertrikots  konnten am Ende des Tages alle Kinder beantworten. Wert gelegt wurde insbesondere  auch auf  die Thematik “fair kämpfen”.

Schulsozialarbeiterin Frau Schiesling nutzt bereits das Konzept “Wilde Pause”, um die Energie der Kinder in Pausenzeiten zu kanalisieren. Für den weiteren fachlichen Support zeigte sie sich sehr dankbar. Die TSG Backnang möchte auch mit dieser Schule die Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr fortsetzen. Evtl. soll auch ein Workshop für interessierte Lehrer angeboten werden. Schulleiter Herr Sommer war ebenfalls sehr angetan vom Besuch des TSG-Trainerteams.